Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sprechzeiten


Montag bis Freitag
11 bis 13 Uhr und 
16 bis 19 Uhr.


Um längere Wartezeiten zu vermeiden bitten wir um telefonische Terminvereinbarung.


In dringenden Fällen
Samstag und Sonntag auch von 11 bis 13 Uhr


24-Stunden-Notdienst:
Telefon 08165 61044 und 08165 61045

Innere Tiermedizin

Unter dem Begriff „Innere Tiermedizin“ versteht man die Krankheiten der inneren Organe wie Niere, Leber, Magen-Darm-Trakt sowie Blut- oder Hormonkrankheiten. Da es enge Wechselbeziehungen zu anderen Organsystemen gibt, rechnet man im weiteren Sinne auch die Kardiologie, Pulmonologie, Dermatologie und Onkologie dazu. In den letzten Jahren haben sich daraus sogar eigenständige Fachrichtungen in der Kleintiermedizin entwickelt. Es gibt auch Überschneidungen mit der Chirurgie, besonders der Weichteilchirurgie.

In der Tiermedizin ist insbesondere die Innere Medizin eine besondere Herausforderung, da Ihr Tier nur in den seltensten Fällen mit uns redet. Ganz gleich, ob unser Patient an einer Hauterkrankung leidet oder innere Organe wie Nieren, Leber, Herz, Magen, Darm betroffen sind, müssen wir den genauen Ursprung des Leidens herauszufinden und Ihrem Tier bestmöglich helfen.

 Unsere gründliche Untersuchung, Erfahrung und die Hilfe von Labor, Ultraschall- und Röntgenuntersuchungen führen in der Regel zu einer Diagnose und damit letztendlich zu der entsprechenden Therapie.