Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sprechzeiten


Montag bis Freitag
11 bis 13 Uhr und 
16 bis 19 Uhr.


Um längere Wartezeiten zu vermeiden bitten wir um telefonische Terminvereinbarung.


In dringenden Fällen
Samstag und Sonntag auch von 11 bis 13 Uhr


24-Stunden-Notdienst:
Telefon 08165 61044 und 08165 61045

Onkologie

Die Onkologie hat in der Tier- wie in der Humanmedizin aufgrund des häufigen Auftretens von Tumorerkrankungen eine große Bedeutung. Die Früherkennung und gezielte Therapie von Tumoren kann in vielen Fällen zur Heilung des Patienten führen, in einigen Fällen kann die Krebstherapie das Tier zwar nicht heilen, aber die Lebenszeit und Lebensqualität verlängern und verbessern.

Trotzdem löst das Wort „Krebs“ große Ängste aus. Manchmal auch die lähmende Bestürzung, dass nach gestellter Diagnose für den vierbeinigen Patienten das unausweichliche Ende oder zumindest ein letzter Lebensabschnitt unter möglicherweise unerträglichen Beschwerden näher rückt. Glücklicherweise belegen seriöse Forschungsergebnisse das Gegenteil.

Ist eine chirurgische Entfernung des Tumors nicht möglich, so kann auch in der Veterinärmedizin eine Chemotherapie begonnen werden. Schonende Therapiekonzepte sind uns dabei wichtig.